SortimentUnternehmenDownloadPresseKontakt

Blanc Foussy Crémant de Loire

Als Crémant bezeichnet man in der EU Schaumwein in Abgrenzung zum Champagner und zum Sekt. Nur in der Champagne angebauter Schaumwein darf sich Champagner nennen. Doch in Frankreich wird natürlich auch noch in anderen Weinbauregionen Schaumwein erzeugt. Sofern dieser Schaumwein – wie bei Champagner – die zweite Gärung in der zum Verkauf kommenden Flasche durchführt, darf er sich Crémant nennen. Die wichtigsten Crémants kommen aus dem Elsass, von der Loire und aus dem Burgund. Dort sind die Böden und das Klima anders als in der Champagne, was sich im Charakter dieser Schaumweine auch niederschlägt. Ein weiterer Unterschied besteht in den zur Herstellung verwendeten Rebsorten. Champagner wird aus den Sorten Chardonnay, Pinot Noir und Meunier hergestellt. Für Crémant kommen je nach Region andere Rebsorten zum Einsatz. An der Loire wird oft Chenin Blanc verwendet, im Elsass Pinot Gris, Pinot Blanc, Riesling und andere weiße Rebsorten. Durch die Verwendung anderer Rebsorten und auch durch den etwas geringeren Druck in der Flasche entsteht ein in der Stylistik anderer Schaumwein mit einem sehr feinen Mousseux. Die Kategorie Crémant wird vor allem durch Premium-Produkte, wie aus dem traditionsreichen Hause Blanc Foussy, geprägt. Das Weingut mit Sitz in Touraine inmitten des legendären Loire-Tals stellt mit meisterlichen Kreationen wie dem Blanc Foussy Crémant de Loire Brut & Blanc Foussy Crémant de Loire Rosé sicher, dass Genießerherzen höherschlagen.
Blanc Foussy Crémant de Loire Logo
spacer
Blanc Foussy Sortiment.jpg Sortiment